Zeugen gesucht: Einbruchsversuche in Wohnungen in Rimpar und Heidingsfeld

WÜRZBURG UND RIMPAR, LKR. WÜRZBURG. Zweimal haben die angegriffenen Türen bei Einbruchsversuchen unbekannter Täter standgehalten. Am Samstagnachmittag in Rimpar und zwischen Montag und Freitag in Heidingsfeld. In beiden Fällen verursachten die Einbrecher Sachschäden in Höhe einiger hundert Euro.

In Rimpar nutzten die Unbekannten am Samstag die Zeit zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr aus, um einen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Ziegeleistraße zu versuchen. Es gelang ihnen jedoch nicht, die Wohnungstüre aufzuhebeln. Möglicherweise wurden sie bei der Tatausführung gestört und es entstand nur Sachschaden.

Etwas länger liegt möglicherweise ein Einbruchsversuch in der Andreas-Grieser-Straße in Würzburg-Heidingsfeld zurück. Wahrscheinlich ist hier die Tatzeit auf Montag, 07:45 Uhr, bis Freitag, 09:30 Uhr einzugrenzen. Die zurückgekehrten Bewohner einer Erdgeschosswohnung stellten dann fest, dass sich Hebelspuren an der Balkontüre befanden.

Die Kripo Würzburg hat die Sachbearbeitung übernommen und bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise unter Tel. 0931/457-1732.