„Würzburg gegen den Darm- und Prostatakrebs“

Mehr als 70.ooo Menschen erkranken in Deutschland jährlich an Darmkrebs. An Prostatakrebs erkranken etwa 65.ooo Männer pro Jahr. Rund um diese beiden Krebsarten vernstaltet jetzt das Darmzentrum des Universitätsklinikums Würzburg zusammen mit der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie die Informationsveranstaltung „Würzburg gegen den Darm- und Prostatakrebs“. Im Mittelpunkt der Veranstaltung am 2.März stehen Vorträge über Risiken, Vorbeugungs- Vorsorgemöglichkeiten sowie Behandlungsoptionen. Bei einem Mittagsimbiss bietet sich Interessierten die Möglichkeit ihre Fragen in Einzelgesprächen mit Experten zu klären.
Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.