Würzburger Kickers kämpfen gegen Schwarzmarkthandel!

Das Relegationsspiel der Würzburger Kickers gegen den MSV Duisburg am Freitagabend ist restlos ausverkauft. Der Schwarzmarkt dagegen boomt jetzt erst so richtig! Die Kickers teilten mit, dass sich mehr als 30.000 Fans um die 10.000 Karten beworben hätten. Am Mittwochabend gingen die Letzten offiziell online weg. Daraufhin tauchten auf mehreren Internetbörsen Schwarzmarkttickets auf, die zu abenteuerlichen Preisen angeboten wurden. Bis zu 130 Euro – teilte ein leer ausgegangener Fan mit. Der Würzburger Verein will  nun gegen diesen Schwarzmarkthandel vorgehen.