Würzburger Friedenspreis geht in die heiße Phase

Die Auswahl des Würzburger Friedenspreisträgers 2016 geht in die heiße Phase. Jedes Jahr wird der Friedenspreis an Gruppen oder Einzelpersonen aus Unterfranken verliehen, die sich in besonderer Weise für Frieden, Völkerverständigung und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen eingesetzt haben. Noch bis Sonntag den 08.05.2016 können aus der Bevölkerung Vorschläge für den diesjährigen Preisträger eingereicht werden. „Mit der Friedenspreisverleihung kann das Engagement gewürdigt und öffentlich bekannt gemacht werden. Im besten Fall werden weitere Menschen motiviert, selbst aktiv zu werden!“, so Andreas Schrappe, Mitglied des Friedenspreis-Komitees. Die Preisverleihung findet am 17.07.2016 im Mainfranken Theater statt. Vorschläge bitte an Dr. Thomas Schmelter, Tel. 0931 451980, thomasschmelter@web.de.