Weihnachtsmärkte in Mainfranken am 1. Advent

Der 1. Advent läutet dieses Wochenende offiziell die Vorweihnachtszeit ein. Und das heißt: Weihnachtsmärkte in ganz Mainfranken.Überall wird Glühwein getrunken sowie Bratwurst und weihnachtliches Gebäck gegessen, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Der Künstler-Weihnachtsmarkt in Sommerhausen und die Veitshöchheimer Altortweihnacht locken mit allerlei Kunst an allen Adventswochenenden. Auch der Röttinger Winterzauber und der Erlabrunner Weihnachtsmarkt eröffnet an diesem Wochenende. Nur am 28. und 29. November zeigt Dettelbach seine 20 Advents-Stationen. Bei der Giebelstadter Schlossweihnacht kann man die Schlossräume besichtigen und in Kürnach läuft der Nachtwächter an diesem Wochenende durch den Weihnachtsmarkt. Für Kinder gibt es in Himmelstadt ein spezielles Programm und auf der Volkacher Weihnachtsstraße wartet eine Kinderbackstube auf die kleinen Bäcker.