Wasserrohrbruch in der Veitshöchheimer Straße – Straße gesperrt!

Die Veitshöchheimer Straße in Würzburg steht wegen eines Wasserrohrbruchs unter Wasser. Das teilte das Polizeipräsidium Unterfranken mit. Gegen 5:45 Uhr verständigte ein Autofahrer die Polizei. Seitdem ist die Straße zwischen der Brücke der Deutschen Einheit und der Friedensbrücke gesperrt. Mittlerweile sind die Wasserwerke der Stadt Würzburg vor Ort. Die Reparaturarbeiten werden deutlich länger dauern, als ursprünglich geplant. Denn: die Straße stadtauswärts müsse komplett aufgebaggert werden. Die Sperrung wird deshalb auf jeden Fall bis Samstag, vielleicht sogar bis Montag dauern. Geplant ist deshalb, einen der beiden Streifen, die stadteinswärts führen, für den Verkehr stadtauswärts freizugeben.