Verfolgungsjagd endet in Wiese

Heute Vormittag nahm die Autobahnfahndung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried die Verfolgung eines entwendeten VW-Busses auf, nachdem sich dieser nicht aus dem Verkehr ziehen lies. Die Flucht des 21-jährigen Osteuropäers endete in einer Wiese. An der Anschlussstelle Rottendorf verließ der Bus die Autobahn und fuhr auf der B8 Richtung Kitzingen weiter . Anschließend bog er nach Biebelried ab. Im Ort kam es beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem geparkten PKW. In der Wiese, die parallel zur B8 verläuft, blieb der Wagen dann stecken. Der Insasse, welcher ohne Führerschein unterwegs war und den VW-Bus gestohlen hatte, wurde festgenommen.

Zeugen der Flucht oder Menschen, die möglicherweise durch das Fahrverhalten des 21-Jährigen gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 09302/910-0 zu melden.