Urteil: 3 Jahre Haft für pädophilen Beamten

Veitshöchheim/Würzburg. In zwei Fällen des schweren sexuellen Missbrauch ist ein 58-Jähiger am Dienstag vom Würzburger Landgericht zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der ehemalige Beamte des Würzburger Jugendamts hat im Sommer 2015 eine 5- und eine 6-Jährige im Geisbergbad in Veitshöchheim in aller Öffentlichkeit missbraucht. Nachdem eine Mutter auf die Tat aufmerksam wurde, wurde sofort die Polizei hinzugezogen. Der Täter ließ sich anstandslos festnehmen und gestand seine pädophilen Neigungen und die Tat sofort. Seit der Tat sitzt der Angeklagte in Untersuchungshaft und hat sowohl seinen Arbeitsplatz als auch seinen Beamtenstatus verloren. Für seine Tat hat er sich mehrfach entschuldigt und hat das Urteil sowie eine Therapie während der Haft angenommen.