Türen auf für die Maus in Main-Spessart: Jetzt anmelden!

Die Sendung mit der Maus (WDR) veranstaltet am 3. Oktober wieder den bundesweiten „Türöffner-Tag“. Mitmachen kann jeder, der eine interessante Türe öffnen möchte, die sonst verschlossen ist: Große und kleine Initiativen, Unternehmen, Privatpersonen, Kindergärten, Schulen, Rathäuser, Denkmal-Besitzer, Vereine, Rettungsdienste, handwerkliche Betriebe, wissenschaftliche Einrichtungen usw. sind auch heuer wieder dazu aufgerufen.
Der Aktionstag ist beispielsweise auch für Vereine eine ideale Gelegenheit, um einen Einblick in ihr Vereinsleben zu gewähren und junge Menschen zum Mitmachen zu animieren. Für Unternehmen bietet der Türöffner-Tag Gelegenheit, den Betrieb durch Vorführungen, Mitmachaktionen oder Führungen zu präsentieren. Die Aktion sollte kindgerecht gestaltet werden, es besteht aber natürlich auch die Möglichkeit, den Eltern einen Einblick zu gewähren. Dauer der Aktion, Teilnehmerzahl und auch das Alter der Kinder können individuell festgelegt werden. Ideen und Anregungen, wie der Türöffner-Tag gestaltet werden kann, sind unter www.wdrmaus.de unter dem Rubrik „Rückschau“ zu finden.
Im Landkreis Main-Spessart geht der Türöffner-Tag bereits in die fünfte Runde. Zahlreiche Unternehmen, Vereine, Museen und Organisationen haben sich im Laufe der Jahre bereits beteiligt. Rund 10.000 Besucher konnten sich bislang von der Vielfalt an naturwissenschaftlichen und kulturellen Angeboten und dem technischem Knowhow im Landkreis überzeugen.
Das Regionalmanagement des Landkreises Main-Spessart möchte auch 2016 große Maus-Fans dazu aufrufen, ihre Türen zu öffnen. Anmelden kann man sich bereits jetzt unter www.wdrmaus.de. Wie in den vergangenen Jahren, übernimmt das Regionalmanagement die landkreisweite Bewerbung der Aktion. Die Türöffner werden daher gebeten, sich unter Regionalmanagement@Lramsp.de mit dem Regionalmanagement in Verbindung zu setzen.
Die ersten Türöffner haben sich bereits angemeldet:
Heimatmuseum- und Handwerkermuseum Prassek-Scheune, Kreuzwertheim
Jugendzentrum, Lohr a.Main
Lackiererei Schlegel, Kreuzwertheim-Wiebelbach
Privatsternwarte, Bischbrunn
Vivarium in der Gustav-Wöhrnitz-Mittelschule, Lohr a.Main
Wassererlebnishaus, Rieneck
Wonnemar, Marktheidenfeld
Weitere Informationen zu den Türöffnern und Anmeldung zu den Aktionen unter www.wdrmaus.de
Foto: Landratsamt Main-Spessart
Mit freundlichen