Traumdebüt: Kickers-Stürmer Bytyqi trifft doppelt für Kosovo

Am Freitagabend hat Enis Bytyqi sein erstes Spiel für U21-Nationalmannschaft der Republik Kosovo bestritten und dabei einen Traum-Einstand gefeiert: Der Kickers-Offensivmann stand beim EM-Qualifikationsspiel in Mitrovica gegen Norwegen in der Startelf und schnürte beim 3:2-Sieg gegen die Skandinavier gleich einen Doppelpack.

Die Gastgeber lagen nach 36 Minuten bereits mit 0:2 zurück, ehe Bytyqi auf 1:2 verkürzen und sein Teamkamerad Florent Hasani den 2:2-Ausgleich markieren konnte. In der 87. Minute erzielte der Rothosen-Angreifer schließlich den viel umjubelten 3:2-Siegtreffer. Nach den Niederlagen zum Auftakt (0:5 in Norwegen, 0:1 in Irland) hat die kosovarische U21 damit die ersten drei Punkte in der Qualifikation zur U21-Europameisterschaft 2019 in Italien eingefahren.

Bytyqi hatte bereits vier Partien für die U18-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bestritten, für ein U-Team der Republik Kosovo war er bis dato noch nicht aufgelaufen.

Schon am Dienstag, 5. September, steht für den 20 Jahre alten Angreifer das nächste Qualifikationsspiel auf dem Programm: Die kosovarische U21-Auswahl ist dann in Osnabrück zu Gast und trifft dort auf U21-Europameister Deutschland (19 Uhr, osnatel-Arena, live bei Eurosport). „Das wird quasi ein doppeltes Heimspiel für mich, auch nach Osnabrück wird die Familie mitkommen, viele Freunde haben sich zudem angekündigt“, sagte der Offensivspieler der Rothosen.