Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Volkach und Kitzingen

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Staatsstraße zwischen Volkach und Kitzingen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Auf Höhe der Gemeinde Schwarzach kam es offenbar zu einer Kollision zwischen einem Seat und einem VW-Polo. Beide waren in Richtung Kitzingen unterwegs. Der Polo kollidierte zudem mit einem entgegenfahrenden LKW. Die 20-jährige Insassin des Polo wurde aus ihrem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die 53-jährige Fahrerin des Seat erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen im Lkw kamen mit dem Schrecken davon. Wie es zu dem folgenschweren Verkehrsunfall kommen konnte, ist derzeit noch vollkommen unklar. Die Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Polizeiinspektion Kitzingen übernommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde die Staatsstraße komplett gesperrt.