Ticketpreise bleiben stabil

Gute Nachrichten für die Fans der s.Oliver Baskets: Die Eintrittspreise
werden auch in der Beko BBL-Spielzeit 2016/2017 stabil bleiben – sowohl
bei den Dauerkarten als auch bei den Einzel-Tickets. Die Saison wird in
diesem Jahr am Wochenende 23./24./25. September starten.*

Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit läuft bereits wieder auf
Hochtouren. Die Dauerkarten-Abonnenten der s.Oliver Baskets haben in
dieser Woche bereits Post aus der Geschäftsstelle erhalten, um sie über
die Ticketpreise und die Abbuchungsmodalitäten zu informieren. „Wir sind
sehr stolz darauf, dass wir unsere Ticketpreise im dritten
Bundesliga-Jahr in Folge nicht erhöht haben. Das soll auch ein Dank an
unsere treuen Fans sein, die uns wie immer toll unterstützt haben“, sagt
s.Oliver Baskets Geschäftsführer Steffen Liebler.

Lediglich über die Zahl der Spiele mit Topzuschlag ist noch nicht
entschieden. Neue Dauerkarten-Abonnements wird es auch in der kommenden
Saison nicht geben: „Wir hatten nur ganz wenige Kündigungen und sind
dadurch im Dauerkarten-Segment immer noch ausgebucht“, so Liebler. Die
Abbuchung für Dauerkarten erfolgt in der letzten Juni-Woche, abgeholt
werden können die neuen Saisonkarten voraussichtlich bis Ende August in
der Geschäftsstelle der Main-Post in der Plattnerstraße 14.
Dauerkarten-Abonnenten werden über den Zeitpunkt rechtzeitig informiert.