Theater tanzSpeicher gründet Freundeskreis am 3. November 2013

Das Theater tanzSpeicher zieht eine positive Bilanz seiner Benefizgala am 18. und 19. Oktober 2013 in der Augustinerkirche Würzburg. An beiden Abenden war diese bis auf den letzten Platz besetzt. Über 750 Zuschauer sahen die festlichen Aufführungen von „A Soulful Celebration“. Über 20 Tänzer und Tänzerinnen der thomas k. kopp kompanie und der Tanzwerkstatt Würzburg interpretierten Passagen des Oratoriums „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel. Zudem bewiesen Ensembles aus ganz Deutschland ihre Solidarität mit dem in finanzielle Nöte geratenen Theater für zeitgenössischen Tanz, indem sie unentgeltlich auftraten. Am Freitag zeigten das Bayerische Staatsballett München und das Ballett des Mainfranken Theater jeweils ein Pas de deux, am Samstag präsentierten das Tanztheater Bremen und die Cie Selfish Shellfish aus München Kurzchoreographien und Ausschnitte ihrer Arbeit.

Zur nachhaltigen Förderung des Theaters wurde der „Freundeskreis Theater tanzSpeicher“ erfolgreich auf den Weg gebracht. Viele Besucher haben ihr Interesse bekundet, den tanzSpeicher auf diese Weise langfristig zu unterstützen. Über 20 Personen haben spontan ihre Mitgliedschaft zugesagt. Weitere schriftliche Beitrittserklärungen wurden für die nächsten Tage per Post in Aussicht gestellt.

Die offizielle Gründung des Freundeskreises findet am Sonntag,  3. November 2013 um 16.00 Uhr im Theater tanzSpeicher statt. Zu dieser Veranstaltung lädt der tanzSpeicher alle Interessierten herzlich ein.

Foto:  Rainer Gräf