Tanklastzug verunglückt

Auf der Bundesstraße B 279 bei Oberweißenbrunn (Lkr. Rhön-Grabfeld) kam es am Morgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Jeep der Bundeswehr und einem Tanklastzug. Dieser hatte zum Unfallzeitpunkt 31.000 Liter Heizöl geladen. Der Jeep fuhr von Wildflecken kommend auf die Kreuzung der B279 ein. Dabei kollidierte er mit dem bevorrechtigten Tanklastzug. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern. Der Bundeswehr Jeep kam Abseits der Straße zum Stehen. Der Sattelzug hing mit dem Führerhaus über einem Regenrückhaltebecken. Das Heizöl musste in ein Ersatzfahrzeug umgepumpt werden. Dann konnte der LKW mit einem Spezialfahrzeug geborgen werden. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Die beiden Insassen des Bundeswehrfahrzeugs kamen mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.