Südzucker steigt aus Fernwärmeversorgung Ochsenfurt aus

Zum Jahresende steigt die Südzucker AG aus der Fernwärmeversorgung (FWO) Ochsenfurt aus. Die Stadt Ochsenfurt soll die Südzucker-Anteile übernehmen und somit den Geschäftsanteil an der FWO erhöhen. Das sei wohl der einzige gangbare Weg, laut Finanzausschuss der Stadt Ochsenfurt. Andere Möglichkeiten wären gewesen, dass die Bürger den Anteil übernehmen oder die Anteile verkauft werden. Angesichts des engen Zeitfensters sei dies nun aber nicht mehr möglich. Würde der Stadtrat beschließen die Anteile tatsächlich zu übernehmen, würden sich alle Geschäftsanteile auf Stadt und die Firma Gasuf zu je 50% aufteilen. Gasuf versorgt ganz Unterfranken mit Erdgas.