Stabswechsel beim Mozartfest

Karin Rawe, Geschäftsführerin bei Deutschlands ältestem Mozartfest, verlässt das renommierte Würzburger Klassik-Festival im September und wechselt als Generalsekretärin zum Bayerischen Musikrat nach München.

Die 55jährige Westfälin hatte die Geschäftsführung im März 2009 übernommen. Unter ihrer Amtsführung wurde das Festival professionalisiert und wurden besonders die Musikvermittlungsprojekte beim Mozartfest deutlich ausgebaut.

Gleichzeitig gab Al Ghusain bekannt, dass die Geschäftsführung ab Herbst interimistisch von Katharina Strein, derzeit Organisationsleiterin beim Mozartfest, übernommen wird. Katharina Strein hatte in der Spielzeit 2016/17 bereits die Künstlerische Leitung der Philharmonie Essen als Vertretung inne und war im Januar 2016 zum Mozartfest Würzburg gewechselt. Eine öffentliche Ausschreibung erfolgt in Kürze.