Sportlich zur Arbeit

Regelmäßige Bewegung ist gut für die Gesundheit. Diese Botschaft scheint jedoch noch nicht bei allen angekommen zu sein. Denn im Durchschnitt bewegen wir Deutschen uns zu wenig. Gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub hat die AOK Bayern deshalb die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ ins Leben gerufen. Bei Coca-Cola in Knetzgau fand heute die Auftaktveranstaltung für den Raum Schweinfurt- Haßberge statt.
Berufstätige sollen ab Juni den Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad bestreiten. Ob in der Gruppe oder alleine – Teams mit bis zu vier Personen können an den „Radtagen“ teilnehmen. Bei größeren Betrieben können sich auch mehrere Gruppen anmelden. Und nicht auf die Kilometeranzahl, sondern auf die Regelmäßigkeit kommt es dabei an. 20 Tage lang müssen die Teilnehmer statt dem Auto das Fahrrad zur Arbeit nehmen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar