Schweinfurter Stadtrat: Reaktionen auf Ausschussbesetzung

Die Linke fühlt sich benachteiligt – nach der konstituierenden Sitzung des Schweinfurter Stadtrats ist sie in mehreren Ausschüssen und Aufsichtsratsgremien nicht mehr vertreten. Grund dafür ist das Zusammengehen der Schweinfurter Liste/Freie Wähler und von proschweinfurt mit FDP beziehungsweise Grünen. Stefan Labus, Fraktionsvorsitzender der Schweinfurter Liste, und Adi Schön von proschweinfurt verteidigten TV touring gegenüber heute ihr Vorgehen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar