Schweinfurter Bahnhof wird barrierefrei

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Der Schweinfurter Hauptbahnhof soll barrierefrei werden. Die DB Station&Service AG plant den Zugang und die Gleisanlagen an den Bahnsteigen des Hauptbahnhofs umzubauen. Vertreter des Unternehmens stellten im städtischen Bauausschuss jetzt entsprechende Pläne vor. Bis zum Herbst 2018 sollen die Bahnsteige an und zwischen den Schienen mit drei Aufzügen versehen werden. Die Finanzierung des 7,3 Millionen Euro teuren Projekts gilt als gesichert. Bereits im vergangenen März hat das bayerische Kabinett beschlossen, ein solches Vorhaben zu fördern.