Schweinfurt: Azubi-Warnstreiktag der IG Metall

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar
An der Schweinfurter Hahnhügelbrücke demonstrierten heute rund 350 Lehrlinge für mehr Geld. Die IG Metall fordert ein monatliches Plus von 60 Euro für die Auszubildenden. 

Die Arbeitgeber bieten im Moment 2,3 Prozent – also deutlich weniger! Die Kundgebung in Schweinfurt war nur der Auftakt einer großen Warnstreikwelle. Bayernweit wurde die Arbeit heute in über 30 Städten niedergelegt. In den nächsten Wochen sind weitere Aktionen geplant.