Schnupperstudium vom 11. – 16. Juni an der FHWS in Würzburg

Probe-Vorlesungen für Schülerinnen und Schüler werden in acht verschiedenen Studiengängen angeboten

In den Pfingstferien vom 11. bis 16. Juni bietet die Hochschule Würzburg-Schweinfurt am Standort in Würzburg Schnupperstudien-Tage an, die Schülerinnen und Schüler unterstützen möchten in ihrer Entscheidung zur Weichenstellung für ihren weiteren Studien- und Ausbildungsweg. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, persönliche Fragen mit den Professoren, Mitarbeitern, Studierenden und der Studienberatung anzusprechen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Studiengang Architektur gibt Einblicke in die „Architekturgeschichte – Barock, Süddeutschland“, der Studiengang Bauingenieurwesen begrüßt Schülerinnen und Schüler zu Vorlesungen zur „Bauinformatik“ mit Übungen. Der Studiengang Betriebswirtschaft lädt u.a. ein zu den Vorlesungen „Handelslogistik“ und „Unternehmensethik“.

Die Informatik / Wirtschaftsinformatik lädt ein zum „Programmieren 1“ und „Datenbanken“. Der Studiengang Soziale Arbeit führt ein in die „Klinische Psychologie“ und „Grundlagen und Methoden der Musiktherapie“, im Pflege- und Gesundheitsmanagement werden das „Finanzmanagement“ sowie die „Grundlagen der Unternehmensführung“ behandelt.Der Studiengang Vermessung und Geoinformatik begrüßt Schülerinnen und Schüler, die sich u.a. für das „Geoinformationsmanagement“ interessieren oder „Vermessungskunde 1“, während die Kunststoff- und Elastomertechik ein „Physik-Praktikum in Kleingruppen“ und „Technische Mechanik“ anbietet.

Weitere Informationen zum detaillierten Programm sowie zu den Standorten und Hörsälen unter www.fhws.de.