Schlussspurt: Anmeldungen für Kindergärten- und Schulläufe beim Residenzlauf

Viele Kindergartenkinder sowie Schüler befinden sich aktuell auf der Zielgeraden zu den Osterferien. Der letzte Schultag am kommenden Freitag ist dabei nicht nur gleichbedeutend mit dem Zieleinlauf der Kinder in Sachen Ferien, sondern ebenfalls das Ende der Anmeldefrist für die Kindergärten- und Schulläufe des 27. Würzburger Residenzlaufs, der Ende April stattfinden wird.

Einmal mehr werden bei dieser Traditionsveranstaltung Tausende von Kindern und Jugendlichen teilnehmen. Unter dem Gedanken des Breitensports und der Gemeinschaft sollen Klassen begeistert werden am 26. April auf die Strecken von 1 km, 1,8 km oder 2,5 km zu gehen – je nach Jahrgangsstufe. Wenn mindestens 50% der Klasse teilnimmt, kommt die Klasse sogar in eine Verlosungsaktion zahlreicher Sachpreise. Doch auch wenn weniger an den Start gehen wollen: über die Klassenanmeldung kann sich jeder die Teilnehmergebühr von € 1,- (statt € 9,- beim Einzelstart) sichern – und bekommt dennoch das Finisher-Shirt.

 

Ähnliches gilt für Kindertageseinrichtungen: ganz ohne Mindestgruppenstärke können Gruppen und Kindergärten ebenfalls für nur einen Euro für die 600-Meter-Strecke angemeldet werden. Auch hier gibt es für jedes Kind das offizielle Residenzlauf-Shirt 2015. Die begleitenden Eltern sind ebenso aufgerufen, sich in die Teilnehmerlisten einzutragen, allerdings gebührenfrei.

Aus logistischen Gründen können aber nur bis kommenden Freitag, 27. März, Klassen- und KiTa-Anmeldungen angenommen werden. Weitere Informationen zu den Läufen, wie auch etwa die genauen Uhrzeiten der einzelnen Wettbewerbe findet man auf der Webseite www.residenzlauf.de