Scheunenbrand in Possenheim – 250.000 Euro Schaden

Aus bislang ungeklärter Ursache brannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Scheune in Possenheim/Iphofen bis auf die Grundmauern nieder. Gegen 00:15 Uhr trafen die örtlichen Feuerwehren bei dem brennenden Objekt in der Schulstraße ein. Weil die nicht ausgeschlossen werden konnte, dass das Feuer auf die umliegenden Häuser übergreift, mussten die Anwohner der umstehenden Häuser evakuiert werden. Auch wenn die Feuerwehren den Brand schnell im Griff hatten, konnte er nicht gelöscht werden bevor die Scheune komplett niederbrannte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 250.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.