s.Oliver Baskets: Kooperation mit der Universität Würzburg um drei Jahre verlängert

Uni-Präsident Professor Dr. Alfred Forchel wird Schirmherr des Würzburger Nachwuchsprogramms – Umfassende Leistungsdiagnostik für alle Teams

Seit mittlerweile fünf Jahren findet die Saisonvorbereitung der s.Oliver Baskets im modernen Sportzentrum der Universität Würzburg auf dem Campus am Hubland statt. Seit 2013 liefern die Sportwissenschaftler der Uni auch die kompletten Daten der Leistungsdiagnostik für die Bundesliga-Mannschaft und die Nachwuchs-Teams der s.Oliver Baskets Akademie. Jetzt wurde die Kooperation um weitere drei Jahre verlängert. Außerdem übernimmt Uni-Präsident Professor Dr. Alfred Forchel die Schirmherrschaft des Würzburger Nachwuchs-Programms.

„Unsere Trainer und Spieler finden im Uni-Sportzentrum am Hubland seit mehreren Jahren in der Saisonvorbereitung ideale Trainingsbedingungen vor. Die professionelle Leistungsdiagnostik ist ein sehr wichtiger Bestandteil einer guten Vorbereitung. Deshalb freuen wir uns sehr, diese sehr gut funktionierende Kooperation mit einem starken Partner mindestens drei weitere Jahre fortsetzen zu können“, so s.Oliver Baskets Geschäftsführer Steffen Liebler.

Ab der ersten Augustwoche werden Headcoach Doug Spradley und seine Spieler täglich in der Sporthalle und im hervorragend ausgestatteten Kraftraum des Uni-Sportzentrums zu Gast sein und die Grundlagen für die kommende Bundesliga-Saison legen. In der ersten Woche stellen sich die Spieler außerdem wie gewohnt einer ausführlichen Leistungsdiagnostik. Auch die Fitness der Talente aus der s.Oliver Baskets Akademie wird von Dr. Olaf Hoos und seinem Team wie immer intensiv getestet.

„Unsere Daten und Erfahrungen aus den vergangenen Jahren geben uns jetzt die Möglichkeit, gerade bei den jungen Spielern genau festzustellen, wo sie im Vergleich zu den Bundesliga-Profis stehen oder noch hin müssen“, erläutert Hoos: „Durch die Vergleichswerte aus den Vorjahren konnten wir inzwischen spezifische Leistungsprofile für die verschiedenen Positionen einer Basketball-Mannschaft erstellen. Damit können wir die Trainingspläne für die einzelnen Spieler zusammen mit den Trainern noch genauer abstimmen.“

Uni-Präsident Professor Dr. Alfred Forchel: „Auch wir als Universität befinden uns auf akademischem Gebiet in einem weltweiten sportlichen Wettkampf“

Professor Dr. Alfred Forchel, der Präsident der Würzburger Julius-Maximilians-Universität, hat die Kooperation des Sportzentrums mit den s.Oliver Baskets von Anfang an unterstützt. Zur neuen Saison wird er darüber hinaus offizieller Schirmherr des Nachwuchsprogramms der s.Oliver Baskets Akademie mit ihren drei Mannschaften in der 2. Liga ProB, der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL / U19) und der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL / U16).

„Spitzensport und Spitzenleistungen auf wissenschaftlichem Gebiet passen sehr gut zusammen. Die langjährige Zusammenarbeit der s.Oliver Baskets mit unseren Sportwissenschaftlern ist ein sehr gutes Beispiel dafür“, betont Forchel: „Auch wir als Universität befinden uns auf akademischen Gebiet in einem weltweiten sportlichen Wettkampf. Außerdem gehören Förderung und Ausbildung der jungen Generation natürlich zu unseren Kernkompetenzen.“

Dazu Harald Borst, der 2. Vorsitzende des s.Oliver Baskets Akademie e.V.: „Es freut uns natürlich sehr, dass Professor Dr. Forchel auch den Jugendbereich unterstützt und wir unseren Nachwuchs-Mannschaften und ihren Trainern mit der Leistungsdiagnostik durch Dr. Hoos und sein Team am Uni-Sportzentrum ideale Bedingungen und Grundlagen für das Training bieten können.“ Erweitert wird die Kooperation ab sofort durch das Angebot an Studierende, ihre Praktika als Trainer oder Co-Trainer von Jugendmannschaften oder Schul-Arbeitsgemeinschaften zu absolvieren. Auch die Mitarbeit in der Sportorganisation der s.Oliver Baskets wird es ihnen ermöglichen, in verschiedenen Funktionen praktische Erfahrungen zu sammeln.

Bildunterschrift:
Die Partner auf dem Sportgelände der Universität Würzburg am Hubland (von links nach rechts): Harald Borst (2. Vorsitzender s.Oliver Baskets Akademie e.V.), Uni-Präsident Professor Dr. Alfred Forchel, Dr. Olaf Hoos (Leiter des Uni-Sportzentrums), s.Oliver Baskets Geschäftsführer Steffen Liebler). Foto: s.Oliver Baskets