Rimparer Wölfe: Maximilian Drude komplettiert Wolfsrudel für die Saison 2014/15

Mit Maximilian Drude, der in der abgelaufenen Saison für den HSC 2000 Coburg auf dem Spielfeld stand, -Reserve des SC Magdeburg und stand zwei Jahre in der Pflicht des fränkischen Konkurrenten in der 2.Handballbundesliga. Drude soll auf der Rückraumrechtsposition Steffen Kaufmann entlasten, in der abgelaufenen Saison als einziger etatmäßiger Rückraumrechte bester Torschütze der Wölfe war.

Manager Roland Sauer freut sich, dass mit Maximilan Drude ein ausbaufähiges, junges und motiviertes Talent das Wolfsrudel verstärkt: “Mit Maximilian bleiben wir unserer Philosophie von jungen, hungrigen Spielern treu. Unser ganzheitlicher Ansatz, unseren Spielern neben dem Profisport auch eine berufliche Perspektive zu bieten, hat ihn schließlich überzeugt.”. Der ausgebildete Speditionskaufmann ist auf der Suche nach einer Anstellung bei einem Logistikunternehmen und freut sich auf die neue Aufgabe in der 2. Bundesliga: “Ich freue mich, mit den Wölfen einen Verein gefunden zu haben, der von der Philosophie her zu mir passt. Hier kann ich meine berufliche Karriere mit dem Leistungssport perfekt verbinden”. Wir freuen uns mit Maximilian auf eine hoffentlich erfolgreiche Runde 2014/15 im Wolfsrudel.