Rimparer Wölfe: Janko Skribic wird Trainer der Jungwölfe

Janko Skribic, der jüngst als Trainer der Jungwölfe für den verletzten Jens Ullmann eingesprungen war, übernimmt die Aufgabe nicht nur bis zum Ende der Saison, sondern wird nach einem Jahr Auszeit auch in der kommenden Saison wieder Regie bei den Jungwölfen führen. Die Zusammenarbeit mit Jens Ullmann wurde in beidseitigem Einvernehmen beendet. Die Abteilungsleitung Handball bedankt sich bei Jens Ullmann für die Zusammenarbeit.

Am Samstag beschließt die Bayernliga-Mannschaft der DJK Rimpar die Saison bei HaSpo Bayreuth. Nach einer erfolgreichen Bayernliga-Saison, die den Wölfe-Nachwuchs mit einem guten Platz im oberen Mittelfeld beschließen werden, bleibt der Kader weitgehend zusammen. Mit Janko Skribic als neuem Trainer werden die Rimparer Bayernligahandballer in der kommenden Saison versuchen das Spiel weiterzuentwickeln und weiterhin Schritt für Schritt Spieler aus dem Nachwuchs zu integrieren.

„Janko war unser Wunschkandidat und wir freuen uns, dass er sich angeboten hat die Aufgabe in der kommenden Saison wieder zu übernehmen. Mit Janko haben wir viel Handball-Expertise bei den Jungwölfen und wir wissen, dass er unser Konzept und unsere Philosophie mitträgt“, so die Abteilungsleitung der Rimparer Handballer.