Reaktionen: Würzburgs OB Christian Schuchardt zum Amoklauf

Der Würzburger Oberbürgermeister Christian Schuchardt, der den Abend direkt vor Ort im Lagezentrum war, zeigt sich erschüttert über den Amoklauf am Montagabend.

„Ich bin entsetzt über diese schreckliche Gewalttat. Ich fühle mit den Opfern und auch den Mitreisenden, die bei dieser Wahnsinnstat an Leib und Seele schwere Verletzungen erlitten haben.Ich denke auch an die Angehörigen – ich hoffe und bange mit ihnen! Wir alle sind in tiefer Sorge an Ihrer Seite und wollen niemanden allein lassen. Über die Hintergründe der Tat sollte nicht spekuliert
werden, bis wir gesicherte Tatsachen haben. Mein ausdrücklicher Dank gilt allen Einsatzkräften und Helfern, die heute Nacht im Einsatz waren. Ich habe größten Respekt vor dem, was hier geleistet wurde und bin froh, dass so schnell reagiert werden konnte.“