Randersackerer Bürgermeister tritt zurück

Der Randersackerer Bürgermeister Dietmar Vogel tritt zurück. Vogel ist bereits seit Mai 2015 vom Dienst suspendiert, nachdem er sich rund 25.000 Euro Brutto für nicht genommene Urlaubstage hatte auszahlen lassen. Das Geld hatte er zwar zurückgezahlt, im April letzten Jahres wurde er dafür dennoch zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Mit dem Rücktritt scheidet Vogel nicht nur aus dem Beamtenverhältnis aus, sondern entgeht einer weiteren Verhandlung. Die Landesanwaltschaft hatte auf Entfernung aus dem Amt geklagt.