Protestkundgebung für den Erhalt des Lohrer Aggregatebaus

Quelle: Bosch Rexroth AG

Am Mittwoch kam es im Rahmen der geplanten Schließung des Aggregatebaus von Bosch Rexroth am Standort Lohr zu einer Protestkundgebung.

Mehr als 3000 Mitarbeiter und Sympathisanten fanden sich dazu am Mittag auf dem Schlossplatz ein. Der Kundgebung gingen zwei Gespräche unter erfahrenen Mitarbeitern voraus, in denen Optimierungsvorschläge entwickelt wurden um den Standort wettbewerbsfähig zu machen und damit erhalten zu können. Auf der Kundgebung stellten Mitarbeiter und Betriebsrat ihre Verbesserungsvorschläge vor und forderten den Erhalt des Lohrer Standorts.