Programm für Frankenfestspiele 2014 – Kartenvorverkauf ab 1. November

Musical, Operette und Schauspiel stehen auf dem Spielplan der Frankenfestspiele Röttingen 2014.  Es werden wieder zwei große Produktionen im Bereich Musiktheater präsentiert: Das Musical „Der Graf von Monte Christo“, das auf dem gleichnamigen Roman von Alexandre Dumas basiert, und die Operette „Wiener Blut“  von Johann Strauß (Sohn). Desweiteren steht auch ein klassisches Schauspiel auf dem Programm: „Der Kaufmann von Venedig“ – anlässlich des Shakespeare-Jahres 2014 (450. Geburtstag Shakespeares) Ergänzt wird das Repertoire, wie bewährt, durch ein Starkonzert, die Kultband „Münchner Freiheit“ wurde verpflichtet. Ebenfalls stehen Stücke für Kinder wieder auf dem Programm.

Los geht es mit den Abendstücken (Kindertheater ist davor) am 26.06.2014 mit der Premiere des Musicals „Der Graf von Monte Christo. Es folgt dann am 03.07.2014 die Premiere von „Der Kaufmann von Venedig“ und schließlich folgt am 17.07.2014 die Premiere der Operette „Wiener Blut“. Die Spielzeit geht bis zum 17.08.2014. Wichtigste Änderung ist, dass der Spielbeginn am Sonntag für das Musical „Der Graf von Monte Christo und das Schauspiel „Der Kaufmann von Venedig nicht mehr um 18.30 Uhr ist, sondern um 20.30 Uhr. Die Operette Wiener Blut wird Sonntags wie gewohnt um 18.30 Uhr präsentiert (ausgenommen 03.08. wegen Autofreiem Sonntag).

Kartenverkauf (ab 1.November 2013) in der Tourist-Information Röttingen unter der Telefonnummer 09338/972855, an externen Vorverkaufsstellen oder online unter www.frankenfestspiele.de