Poetischer Appell zu Fasching

An Fasching wird ja öfters mal ein Auge zugedrückt. So mancher kommt verkleidet ins Büro, dem Chef wird die Krawatte abgeschnitten und nach Karnevalsumzug, Party und Co. haben einige einen Schwipps. Manchmal übertreiben es die Feierwütigen aber. Damit das nicht passiert, hat die Polizei in diesem Jahr einen Appell der etwas anderen Art gewagt – ein Gedicht über den maßvollen Umgang mit Alkohol von der Polizeiinspektion Unterfranken.