Planungen Hofstraße dauern zu lange – verliert Würzburg Fördergelder?

1,7 Millionen Euro wurden in einem staatlichen Förderprogramm bereitgestellt, um den Bereich rund um die Residenz zu verschönern. Doch bisher hat die Stadt Würzburg diese Mittel nicht abgerufen. Der Grund: Die Planungen für die Umgestaltung der Hofstraße gehen nur schleppend voran.

Bis Ende 2014 muss das Geld aus dem Konjunkturprogramm verwendet werden – sonst geht es wieder zurück an das Finanzministerium. Bei der Stadt Würzburg laufen im Moment Koordinierungsgespräche, wie das Geld jetzt verwendet werden soll. Denn einfach darauf verzichten, möchte die Stadt nicht – wie man TV touring gegenüber  auf Anfrage mitteilte. Man prüfe verschiedene Pläne.

Mehr dazu heute abend in TV touring aktuell um 18:00 Uhr