Petition für das Staatsarchiv in Würzburg

Eine Online-Petition soll dafür sorgen, dass das Staatsarchiv in Würzburg bleibt. Der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare (VDA) will die für 2018 von Heimatminister Markus Söder angekündigte Verlegung nach Kitzingen verhindern. Innerhalb einer Woche wurden bereits 1300 Stimmen gesammelt. Als Begründung führen die Initiatoren unter anderem an, dass der renommierte Wissenschaftsstandort Würzburg erheblich geschwächt werde. Außerdem hätten Archive von Staat, Kommune, Kirche und Hochschulen ebenfalls ihren Standort in Würzburg. Der VDA würde statt der Verlegung nach Kitzingen, eine Verlegung an den Uni-Campus Hubland befürworten.