Neues Forschungsinstitut auf der Zielgeraden

Ab nächstem Jahr soll ein neues Zentrum zur Forschung an topologischen Isolatoren am Hubland-Campus in Würzburg gebaut werden. Am Freitag Mittag (24.04.) befürwortete der Wissenschaftsrat das 15 Millionen Projekt. Der Standort des Institutes ist in direkter Nachbarschaft zum Physikalischen Institut auf dem Hubland-Campus geplant. Das Ziel ist es, auch in Zukunft erfolgreiche Forschungsarbeiten zu ermöglichen. Ab dem Jahr 2020 soll es dann in Betrieb genommen werden.