Nach Brand in Zuckerfabrik – Zwei Tatverdächtigte festgenommen

Nach dem Brand in der Ochsenfurter Zuckerfabrik waren die Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg und der Polizeiinspektion Ochsenfurt erfolgreich. Am Mittwochabend konnten zwei Tatverdächtige im Alter von 30 und 35 Jahren festgenommen werden. Die Täter stammen aus dem Raum Ochsenfurt. Einer der beiden legte bereits ein umfassendes Geständnis ab. Sie sitzen nun wegen des dringenden Tatverdachts der Brandstiftung in Untersuchungshaft.

Mitte Juni 2017 kam es in der Zuckerfabrik in der Marktbreiter Straße zu einem Großbrand. Dabei wurden eine Lärmschutzwand und Teile der Produktionsanlagen beschädigt wurden.