Ministerpräsident Seehofer beim Kissinger Sommer

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar
Anlässlich des Jubiläumskonzertes „100 Jahre Regentenbau“ stattete Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer am Sonntagabend Bad Kissingen einen Besuch ab. Empfangen wurde er unter anderem durch Oberbürgermeister Kay Blankenburg und die Honoratioren des Rakoczy-Festes. Bei dem Empfang, der gleichzeitig Auftakt des Kissinger Sommers war, versprach Seehofer, sich für eine zeitnahe Entscheidung über die Zukunft des ehemaligen Bad Kissinger Kurhaushotels Steigenberger einsetzen. Das letzte 5-Sterne-Hotel der Stadt wurde im Oktober 2010 geschlossen. Dies soll ein Grund für die rückläufigen Besucherzahlen des renommierten Klassik-Festivals sein.