Zwei Stücke an einem Abend

Zwei Theaterstücke an einem Abend sind derzeit am Mainfrankentheater zu erleben. „Die hl. Johanna der Schlachthöfe“ von Bertolt Brecht und „Der Auftrag“ von Heiner Müller. Beide Stücke stellen die Frage nach den Machtverhältnissen in der Gesellschaft vor dem Hintergrund verschiedenster Krisen. Regisseur Stephan Suschke schafft gemeinsam mit den Ausstattern facettenreiche Bilder und Eindrücke im großen Haus. Das Stück „Der Auftrag“ wird auf der Hinterbühne des Theaters aufgeführt.