Würzburger Löwenbrücke für den Verkehr gesperrt

Ab Samstag werden die Gleise der Straßenbahn auf der Löwenbrücke in Würzburg saniert, für den Verkehr ist die Brücke deshalb erst einmal geschlossen. Nach einer Woche soll dann der Autoverkehr wieder fließen, eine weitere Woche später können dann auch die Straßenbahnen der WVV die Löwenbrücke wieder überqueren, denn auch weitere Gleisteile in der Mergentheimer Straße und am Heuchelhofberg werden erneuert. Fußgänger können die Brücke allerdings auch während der Bauarbeiten benutzten. Die Straßenbahnen werden von der WVV durch Busse ersetzt. Die Stadt Würzburg ist zuversichtlich, dass das Bauvorhaben in nur 8 Tagen zu schaffen ist. Das Wetter soll gut werden, und so rechnet man damit die Brücke am Montag, den 29. August, ab etwa 5 Uhr morgens wieder freigeben zu können. Die Kosten belaufen sich auf städtischer Seite auf etwa 150.000 Euro.