Wohncontainer für Obdachlose in Hammelburg

Notunterkunft – Die Stadt Hammelburg im Landkreis Bad Kissingen will zwei Wohncontainer für Obdachlose aufstellen.

Laut Bürgermeister Armin Warmuth sei das Ziel, eine menschenwürdige Herberge zu schaffen. Die Notunterkunft dürfe aber nicht zu attraktiv sein. Die Obdachlosen sollten dazu motiviert werden, sich eine feste Wohnung zu suchen. Die Unterbringung soll zwischen der Turnhouter Straße und dem Weihertorplatz aufgebaut werden. Die Aufstellung der Container ist für 2016 geplant. Hierfür sind im Haushalt 50.000 Euro vorgesehen.