Wird eine Ortsumgehung für Saal an der Saale realisiert?

Auf der Bundesstrasse B279, die direkt durch Saal an der Saale führt, verkehren täglich über 8000 Fahrzeuge. Ein großer Anteil davon sind die Schwerlastkraftwagen. Die Straße in Saal zu überqueren wird für die Bewohner des Orts unter der Woche oft zur Herausforderung. Eine Ortsumgehung löst das Problem, dachten sich schon vor vielen Jahren zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, andere waren strikt dagegen. Letztlich kam es am 25.November 2012 zu einem Bürgerentscheid. 65,5 Prozent stimmten für die Umgehung. Ein klares Ergebnis, doch ob die Ausweichstraße auch wirklich kommt, weiß in Saal niemand. Um immer wieder auf das Projekt aufmerksam zu machen, lädt die „Bürgerinitiative Ortsumgehung Saal“ regelmäßig Vertreter der Politik ein. An Samstag versuchte die BIOS Martin Burkert, Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag von der Umgehungsstraße zu überzeugen.