Wildfleckener Hallenbad bleibt!

Viele kleine Gemeinden mit Hallenbädern tun sich momentan schwer. Die Bäder, die in den 60er und 70er-Jahren gebaut wurden, sind sanierungsbedürftig. Außerdem zieht es viele Besucher in große Spaßbäder oder luxuriöse Thermen. „Schließen oder teuer renovieren“ ist also die Frage. In Wildflecken in der Rhön hat man sich entschieden, das Hallenbad zu erhalten – trotz enormer Kosten.