Weniger Nachtfahrten – Schweinfurter Taxi-Branche im Wandel

Laut des Aufsichtsrates der Schweinfurter Genossenschaft der Taxiunternehmen sei die Zahl der Nachtfahrten in Schweinfurt rapide gesunken. Nach Abzug der Amerikaner liege der neue Fokus daher auf dem Tagesgeschäft. Bei der Taxi-Ruf Genossenschaft findet aus diesem Grund ein Umdenken statt: Neues System zur Verteilung der Fahrten, moderne Computeranlage und ein baldiger Standortwechsel in eine neue Zentrale. Mit ihren neuen Strukturen reagiert die Genossenschaft auf das sich verändernde Taxigeschäft. Zur Taxi-Ruf zählen mehrere Taxi-Unternehmen mit mehr als 30 Mitgliedern.