Weinbergsmauer muss saniert werden

Der Wanderweg von der Burkarduskirche zur Festung Marienberg ist derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt. Weil die historische Stützmauer einzustürzen drohte, wird sie nun Stück für Stück saniert. Auf einer Länge von 300 Metern wird das historische Bauwerk nun gesichert. Vor die alte Mauer werden neue Steine gesetzt, um sie widerstandsfähig zu machen. Gleichzeitig wird die alte Stützmauer konserviert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2015. Kostenpunkt: insgesamt 1,5 Millionen Euro.