Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Weihnachtsmarkt in Wertheim

Nicht nur die rund 35 Weihnachtsmarktbuden sind festlich geschmückt – auch die ganze Wertheimer Innenstadt ist weihnachtlich beleuchtet. In diesem Jahr können die Besucher zum ersten Mal an zwei Wochenenden über den Weihnachtsmarkt bummeln. Auch für die Aussteller hat sich der Verein Stadtmarketing Wertheim dieses Mal etwas Besonderes ausgedacht. Die schönste Weihnachtsmarktbude wird prämiert. Der Betreiber erhält dann im nächsten Jahr einen kostenlosen Standplatz.

Der Wertheimer Weihnachtsmarkt bietet eine bunte Mischung aus Kulinarischem und Kunst. Für das leibliche Wohl ist daher bestens gesorgt – von heißen Maronen bis Zuckerwatte ist alles dabei. Natürlich darf auch der eine oder andere Glühwein nicht fehlen. Die Besucher können sich auch von zahlreichen Kunsthandwerkern inspirieren lassen. So kann man vor Ort zum Beispiel zuschauen, wie bunter Glasschmuck entsteht. Vielleicht kommt man dabei ja auch noch auf die eine oder andere Geschenkidee. An beiden Wochenenden ist außerdem der Nikolaus zusammen mit dem Christkind unterwegs, um vor allem den kleinen Weihnachtsmarktbesuchern Geschenke zu überreichen.

Geöffnet ist der Wertheimer Weihnachtsmarkt noch einmal vom 21. bis zum 23. Dezember, jeweils von 11 bis 20 Uhr.