Warnstreik bei Interseroh Franken!

Die Schweinfurter Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes haben heute für einen Tag ihre Arbeit niedergelegt. Trotz mehrfacher Aufforderung sei das Unternehmen nicht dazu bereit gewesen Tarifverhandlungen aufzunehmen, so Sinan Öztürk von der Gewerkschaft ver.di. Als Provokation wertete er die Aussage der Interseroh-Geschäftsführung. Hier gab man an, dass „volle Terminkalender, anstehende Jahresabschlüsse und andere Gründe“ einer zügigen Aufnahme von Verhandlungen entgegen stehen würden. Nach der Kundgebung vor der Schweinfurter Niederlassung versammelten sich die Streikenden im Gewerkschaftszentrum um weitere Maßnahmen zu planen.