Vorbericht Euroleague

Die s.Oliver Arena vor dem Showdown – in wenigen Minuten spielen die s.Oliver Baskets im zweithöchsten europäischen Wettbewerb – und das zum ersten Mal in der Vereins-geschichte. Ein Riesen-Erfolg für die Mannschaft. Nun wird das erste Eurocup-Spiel live im Fernsehen übertragen. Kabel werden verlegt – Kameras in Stellung g

Für die s.Oliver Baskets ist die heutige europaweite Liveübertragung Premiere. Ganz Europa kann das Heimspiel der Baskets nun also am heimischen Bildschirm verfolgen. Möglich machen das gleich zwei Würzburger Medienunternehmen, die mit den Baskets kooperieren. TV touring sendet das Spiel live über Kabel und Satellit. Und auch die Mediengruppe Main-Post engagiert sich für den mainfränkischen Spitzensport auf Europaebene. Chefredakteur Michael Reinhard lobt die Kooperation – die quasi im Sinne des Basketsballs sei.

In der s.Oliver Arena steht nun alles bereit – für die Liveübertragung. Nach dem gelungenen Spitzenspiel gegen den FC Bayern München sollten die Baskets selbstbewusst ins Spiel gehen. Ein Sieg heute Abend wäre allerdings eine Überraschung, denn die Baskets sind in dieser extrem starken Gruppe nur Außenseiter. Aber der Siegeswille der Würzburger ist ja mittlerweile fast schon legendär