Verkehrswacht Würzburg feiert Jubiläum

Um den Straßenverkehr sicherer zu machen und Unfälle zu vermeiden, wurde vor 60 Jahren die Verkehrswacht Würzburg gegründet.

Der Verein finanziert sich vor allem aus Spenden. Die größten finanziellen Zuwendungen erhält die Verkehrswacht von der Bayerischen Justiz. Bußgelder werden häufig an den Verein weitergeleitet. So kann die Verkehrswacht verschiedenen Schulungsmaßnahmen für Kinder, Schüler, Erwachsene und Senioren anbieten. Anlässlich des Jubiläums übergab der Verein 25 neue Räder an die Verkehrserzieher, die in der Stadt Würzburg unterwegs sind.