Verkehrsunfall auf der A7 bei Elfershausen

Glück im Unglück hatte heute Morgen ein 56jähriger Autofahrer aus München. Bei starkem Aquaplaning kam er mit seinem Mercedes ins Schleudern. Der Jeep kam bei Elfershausen im Landkreis Bad Kissingen von der Autobahn ab, fuhr eine Böschung hoch und flog schließlich über einen eineinhalb Meter hohen Wildschutzzaun. Das Auto landete in einem Waldgebiet und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer konnte sich selbst aus seinem total beschädigten Mercedes retten und kam mit nur leichten Verletzungen in eine Bad Kissinger Klinik. Für die komplizierte Bergung des Unfallautos war ein Bergekran erforderlich. Unfallursache war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn.