Update im Fall Gleusdorf – Haftbefehl gegen Mitarbeiter aufgehoben

Im November letzten Jahres sorgte der mutmaßliche Pflegeskandal in der Seniorenresidenz Gleusdorf für großes Aufsehen. Heimbewohner seien nur mangelhaft betreut und medizinisch versorgt worden, so die Anschuldigungen ehemaliger Mitarbeiter. Die Geschäftsführerin und der ehemalige Pflegedienstleister des Seniorenheimes saßen deshalb auch kurzzeitig in Untersuchungshaft. Beide wurden aber bereits im Frühjahr dieses Jahres wieder aus der Haft entlassen – Nachdem die Obduktion eines Heimbewohners keinerlei Hinweise auf einen möglich Totschlag durch Unterlassene Hilfeleistung erbrachte.