Unterfrankenderby – Aubstadt holt drei Punkte in Schweinfurt

Seit dieser Saison spielt die zweite Mannschaft des 1. FC Schweinfurt 05 in der Bayernliga. Ein junges, dynamisches Team, das bisher zwei Siege in 5 Spielen holen konnte. Einen Tag vor dem DFB Pokal Spiel der ersten Mannschaft, stand für die Elf von Ulli Baumann ein Unterfrankenderby auf dem Plan. Gegner waren die Rothosen aus dem Grabfeld, der TSV Aubstadt. Das Team von Josef Francic holte sich bislang drei Siege in der Bayernliga Nord, nachdem das erste Ligaspiel gegen Ansbach mit 0:4 ganz schön in die Hosen ging. In Schweinfurt fühlte sich der TSV am Samstag aber wohl. Kein Wunder, da zahlreiche Spieler bereits für den FC gespielt haben.